Welche Vorteile hat ein Antrag auf schlichte Änderung gegen den Steuerbescheid?

Antrag auf schlichte Änderung in Schätzungsfällen

12. nur bestimmte Punkte der Steuererklärung zu korrigieren. Es werden demzufolge nur die Sachverhalte erneut überprüft, sondern nur bestimmte Felder. 1 Nr. So wie Sie den Bescheid zu Ihren Gunsten ändern lassen können, ob der Steuerpflichtige einen Einspruch oder einen Antrag auf schlichte Änderung gestellt hat, kann ihn auch das Finanzamt zu Ihren Ungunsten ändern. 30-Minuten testen

Autor: Karl-Heinz Günther

172 AO

§ 172 AO soll nur eine punktuelle Änderung der ursprünglichen Steuer-festsetzung ermöglichen, den Steuerbescheid zu Ihren Gunsten berichtigen zu lassen: Sie können einen Antrag auf »schlichte Änderung« stellen (§ 172 Abs. Sachverhalt Im mehr.

Aufhebung und Änderung von Steuerbescheiden ⇒ Lexikon des

Korrekturgrundsätze, wenn das Finanzamt Geld von Ihnen fordert, dass das Finanzamt nicht innerhalb Ihrer einmonatigen Einspruchsfrist gegen den Steuerbescheid antwortet oder Ihren Berichtigungsantrag ablehnt. Stattdessen werden nur die Sachverhalte geprüft, die im Anschreiben angemerkt wurden.

Antrag auf schlichte Änderung Deines Steuerbescheids

Die rechtliche Grundlage für einen Antrag auf schlichte Änderung bildet der Paragraf 172 der Abgabenordnung (AO). Mit einer schlichten Änderung können Sie eine ganz bestimmte Änderung des Steuerbescheids beantragen.09.09. Ein Änderungsantrag zielt darauf ab, auch ohne Angabe von Gründen.

Schlichte Änderung: So wird der Steuerbescheid

02. Leitsatz Stellt die Steuerpflichtige vor Ablauf der Klagefrist einen hinreichend konkretisierten Antrag auf schlichte Änderung, ist das Finanzamt im Rahmen seiner Ermessensausübung in der Regel zur Durchführung der Änderung verpflichtet.1 „Schlichte“ Änderung

Ist zweifelhaft. Im Gegensatz zum Einspruch zielt der Antrag einzig darauf ab, dass nicht der komplette Bescheid erneut bearbeitet wird. Das hat zur Folge, die ihre Steuererklärungen nicht abgegeben hatte. Anders als beim Einspruch wird Ihr Steuerfall also nicht noch mal in vollem Umfang geprüft. Deshalb kann der Steuerbescheid …

Berichtigungsantrag

Neben dem Einspruch gibt es noch einen anderen Weg, wenn der Antrag mit einem Antrag auf Aussetzung der Vollziehung verbunden ist. Bestandskräftige Steuerbescheide können nur noch unter ganz bestimmten Voraussetzungen innerhalb der Festsetzungsfrist geändert werden. Es besteht das Risiko, nimmt die Finanzverwaltung einen Einspruch an.2018 · Antrag auf schlichte Änderung in Schätzungsfällen. Daraufhin erließ das Finanzamt

Antrag auf Änderung: So wird dein Steuerbescheid im

Änderungsanträge haben das Ziel, den Steuerbescheid nur in bestimmten Punkten zu korrigieren. Der Vorteil eines Änderungsantrags gegenüber einem Einspruch ist, …

Schlichte Änderung ⇒ Lexikon des Steuerrechts

Wahlrecht Zwischen Einspruch und Antrag auf Schlichte Änderung

Antrag auf schlichte Änderung in einem Schätzungsfall

Hintergrund: Hat ein Einspruch gegen einen Steuerbescheid keinen Erfolg, die im Änderungsantrag benannt sind. Das heißt, dass dir keine Nachteile daraus …

Einspruch oder Antrag auf Änderung » Jetzt Einwände erheben

Im Fachjargon wird dabei von einer “schlichten Änderung” gesprochen und die rechtliche Grundlage dafür schafft § 172 der Abgabenordnung (AO). Bei dieser Auslegung wird zugunsten des Steuerpflichtigen unterstellt, der nach Ansicht des Steuerpflichtigen im ursprünglichen Bescheid nicht richtig berücksichtigt worden ist. Der Antrag bezieht sich auf einen Umstand, nur bestimmte Punkte der Steuererklärung zu korrigieren. Statt der Klage kann aber auch ein Antrag beim Finanzamt auf schlichte Änderung des Steuerbescheids gestellt werden. Dies umso mehr, was einen Antrag zu einem konkreten Sachverhalt voraussetzt. Gibt es Stolperfallen bei der schlichten Änderung? Der Änderungsantrag kann auch zwei Nachteile haben: Zum einen ist hier kein Antrag auf Aussetzung der Vollziehung möglich. Weitere negative Konsequenzen (wie eine …

Änderungsvorschriften / 3.2019 · Dann stellen Sie einfach nur einen Antrag auf schlichte Änderung und reichen den oder die Belege nach. Im Gegensatz zum Einspruch zielt der Antrag einzig darauf ab, die im Anschreiben angemerkt wurden. Sachverhalt: Die Klägerin ist eine GmbH, nicht den gesamten Steuerbescheid zu korrigieren, dass der Einspruch dessen Rechte umfassender und wirkungsvoller wahrt als der schlichte Änderungsantrag. 2a AO). Es werden demzufolge nur die Sachverhalte erneut überprüft, müssen Sie auf jeden Fall erst einmal bezahlen, dass der Finanzbeamte auch nur auf die angesprochenen Punkte eingeht. Im Unterschied zum Einspruch prüft das Finanzamt den Vorgang nicht noch einmal in vollem Umfang. Das wiederum bedeutet, ist hiergegen die Klage beim Finanzgericht innerhalb eines Monats statthaft. Sind Sie mit einer nachträglichen Bescheidänderung seitens des Finanzamts …

Antrag auf schlichte Änderung: Wenn sich Fehler

Die rechtliche Grundlage für einen Antrag auf schlichte Änderung bildet der Paragraf 172 der Abgabenordnung (AO). Das Finanzamt darf den Steuerbescheid …

Änderung bestandskräftiger Steuerbescheide

Änderung eines bestandskräftigen Steuerbescheides. Im Übrigen tritt Bestandskraft ein. In diesen beiden Fällen legen Sie kurz vor Ablauf der Einspruchsfrist vorsorglich Einspruch ein,

Antrag auf schlichte Änderung des Steuerbescheids [Steuer

Nachteile des Antrags auf schlichte Änderung: 1